SGJF Band 1

Schriften der Gesellschaft für Japanforschung, Band 1:
Beiträge zum Japanologentag 2012 in Zürich, Sektion Linguistik

hrsg. von Martina Ebi
2014
133 Seiten
ISSN: 2363-8656
pdf S. 9–22 Mareike Hamann: Zur Vorsubstantivischen Verwendung von Ideophonen im Japanischen: Attributivsätze vs. Nominaladjektive
pdf S. 23–37 Yumiko Kato: Darstellung der Perspektive des Sprechers und mögliche Bezüge zu Adverbialkonstruktionen in japanischen Texten
pdf S. 39–72 Yoshiko Ono-Premper: Wie wirklich ist Japanisch eine BECOME-Sprache?
pdf S. 73–89 Viktoria Eschbach-Szabo, Akiko Hayashi und Mayumi Kudo: Japanischer Bilingualismus im Ausland
pdf S. 91–115 Yuko Sugita: Eine multimodale Analyse von Problemgesprächen unter jungen Erwachsenen über ihre Zukunft
pdf S. 117–133 Michaela Oberwinkler: Die Sprache der Trauernden